Logo Leonardo-Da-Vinci Schule

Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule

Logo Leonardo-Da-Vinci Schule

Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule

Logo Leonardo-Da-Vinci Schule

Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule

Für ein friedliches und sicheres Miteinander an der LdV

Fortbildung: Amok und schwere Gewalt an Schulen

Amok und schwere Gewalt an Schulen sind keine Themen, an die man im Schulalltag gerne denkt, dennoch und genau deswegen, war es unserem Kollegium ein besonderes Anliegen sich im Rahmen der gleichnamigen Fortbildung am 05.12.2022 über Ursachen, Präventionsmöglichkeiten und das richtige Verhalten im Ernstfall zu informieren.

Durch den Tag führten die Polizeihauptkommissarin Andrea Salomon und der Polizeihauptkommissar Guido Schenk, die auf Grundlage ihrer jahrelangen Erfahrungen auf dem Gebiet der Gewaltprävention und des Konfliktmanagements mit ihrer „Selbst & Bewusst GbR“ entsprechende Schulungen für Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Behörden anbieten. Wie sehr sie die Sicherheit anderer Menschen zu ihrem Herzensthema gemacht haben, war durch die Eindringlichkeit und Praxisnähe ihrer Vorträge von Beginn an offenkundig.

Hierbei wurden vor allem zwei Aspekte besonders deutlich: Zum einen die Aktualität des Themas in anhaltenden Krisenzeiten, die sich nachweislich negativ auf die psychische Stabilität vieler Mitmenschen auswirken.

Zum anderen die fundamentale Bedeutung von Prävention im Zusammenhang mit Gewalttaten an Schulen: Wenn wir Schülerinnen und Schüler mit Problemen nicht allein lassen und in einen Kreislauf aus Frustration und Isolation abgleiten lassen, können wir Verzweiflungstaten verhindern.

Hierin sehen wir als Schulgemeinschaft einer „Schule mit Herz“ einen klaren Auftrag. Neben unseren bestehenden Beratungsangeboten werden wir uns in diesem Bereich weiter fortbilden und entsprechende Konzepte für den Krisenfall weiterentwickeln.

Wir danken Frau Salomon und Herrn Schenk herzlich für eine intensive Fortbildung, die einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit an unserer Schule geleistet hat.